Scalemates, scale modeling database | stash manager
login | faq | facts | about us | privacy | advertise |
scale modeling database | stash manager
Login 
Yellowwing
Switch to RWMSwitch to DCM
Bernhard Schrock (Yellowwing)
DE
Offline

 

Seaking Mk 41 (Marine 89+51)

View images (135): | | List

 

Project

This album is attached to project Westland Seaking Mk 41.

Albums: 1 with 135 images
1:72
Completed
1:72 Westland Sea King Mk 41 (Revell 04427)
 

Comments

26. July 2014 at 06:02:00 Share
Show 205 previous comments
Holger Kranich Moin Bernhard,

dass wird also Dein nächster Streich? Sehr geil!
Den Seaking hab ich noch in der Sonderbemalung bei mir, allerdings weis ich nicht ob ich mir das zutraue... Allein die Decals sind recht anspruchsvoll...
28. July 2014 at 11:52:05
Bernhard Schrock Moin Moin Holger, so in etwa. Ich brauchte etwas zum Entgraten für die Stunde abends im Urlaub :) übrigens sind wir für die nächsten Paar Tage fast Nachbarn, wenn man das aus der Friesischen Sicht betrachtet. ABC (meine Familie und ich; Alex & Christiane) gönnen sich paar Tage Hörnum. Das letzte mal waren wir vor 10 Jahren hier und haben auch diesmal mit dem Wetter Glück.

Meinst Du das hier mit der blauen Nase?
Seaking Mk.41 (45 years SAR) (Revell 04899, 1:72)

Das wäre echt cool! Hab noch nicht gesehen, weder in Aluminium noch in Plastik.
Schaffst du schon!!! Eine Kanne Weichmacher und Geduld. Es wird schon!!

1:72 Seaking Mk.41 (45 years SAR) (Revell 04899)
28. July 2014 at 16:27:38
Holger Kranich Moin Berhard!
Na Hörnum ist doch die richtige Wahl zu dieser ansonsten in Deutschland verregneten Zeit! (Kleiner Tipp am Rande, spar Dir das zweite Moin, der Friese ansich ist ziemlich sprachfaul. Da enttarnst Du Dich nur als Badewannenkapitän oder Hafensänger... ;) :D)

Ja genau der Bausatz ist es! Am Neujahrstag 2003 hatte ich das zweifelhafte Vergnügen damit nach Wilhelmshaven ins Krankenhaus geflogen zu werden, daher möchte ich den so gerne bauen! :D

Aber auch mich plagt die Frage nach den richtigen Farben.
Ich habe gestern mit Interesse Dein "Gespräch" mit Felix gelesen. Somit drängt sich mir auf das eine gewisse Farbpalette in die engere Wahl kommt. Je nachdem ob frisch lackiert oder schon mächtig verwittert...
Am Interieur würde ich nicht viel machen, hier läge mein Hauptaugenmerk wohl klar beim lackieren und den Decals!

Bin also gespannt was Du aus dem Kit machst!

Groetjes
Holly
29. July 2014 at 06:37:53
Marc A. hello mate!. now we're now in tune!. You're touching the best of scales and this will be nice to watch. Good luck and keep posting...If you can let us know about the project in some english words, will be great! Thx in advance :D
29. July 2014 at 08:11:58
Holger Kranich Hi Marc!
I´m convinced that Bernhard will keep us posted, surely in english! ;)
29. July 2014 at 11:08:30
Bernhard Schrock Holger is right ofcourse: today the first research-results about the rotor and blades (in english :))

@Holger: hab hier und da geschaut wer was an seiner Seaking gemacht hat. Das Interior & Triebwerk von Andreas Greim sind kaum zu toppen und in seiner norwegischen hat Albert Tureczek dem Headset sogar den Lautstärkeregler spendiert.... Vielleicht kann ich beim Rotor etwas neues beitragen...
2. August 2014 at 20:52:23
Marc A. nice start!, mate. Thx in advance for the english comments...
I would like to know if the connection plates are home made or aftermakert product(?); in any case that looks fantastic.
When I work in parts I like to draw those in paper, paperboard and then transfer to the plastic sheet..do u use that method? keep posting, dude!
2. August 2014 at 21:36:31
Bernhard Schrock Good morning Marc. I think, the 3rd pic is the best answer :) The connection plates are self-made from 3,2 mm rod and minitool.
3. August 2014 at 06:58:57
Bernhard Schrock The first of many is most complicated: today I have completed the "red" blade first.
3. August 2014 at 18:11:02
Christian Meyerhoff Moin Bernhard! Deine Geduld hätte ich gerne! Das wird Spitze wie immer.
3. August 2014 at 18:15:34
Christian Bruer Hey Bernhard, put a Cent next to it to see the size of your scratch build parts. I just note it is scale 1/72 ;)
3. August 2014 at 19:03:14
Christian Bruer Ah by the way - very nice and detailed start with this :)
3. August 2014 at 19:07:29
Bernhard Schrock Hi Mates, thanks & danke. A good idea to add a cent: just added - :) übrigens: es war gar nicht so schlimm fürs erste Gelenk. Die anderen sind schlimmer, wegen Faltung...
3. August 2014 at 19:15:22
Christian Bruer Ich finde es immer recht fummelig mit den kleinen Polystyrol Teilen. Die lernen auch schnell das fliegen - von der Spitze der Pinzette ins Nirwana des Fußbodens :)
3. August 2014 at 19:19:28
David Funke Danke Bernhard! Ich habe lange nach der Revell Erstauflage gesucht, aber so wie du mit deinem Modell wieder vorlegst, kann ich meine SeaKings glatt der Wertstoffverwertung zuführen... .
Ne, im Ernst - wiedermal tolle Arbeit!
3. August 2014 at 19:27:18
Marc A. Well first step real impresive!, I found very helpful having that mini tool. Its one of the very important stuff in my work shop. Keep posting and have fun men!
4. August 2014 at 05:49:27
Bernhard Schrock Thanks for helpfull words! Today I has a lot of fun detailing the blue blade & blue connection point on the rotor head.
Christian; ich als Maulwurf (-4,75) kenne das Thema bestens: gestern habe ich auf dem Teppich ganze 10 Minuten den "roten" Arm für Rotorverstellung gesucht. Gut dass niemand die Wünsche für den Teppich-Fachverkäufer mitgekriegt hat :)
4. August 2014 at 17:44:03
Marc Schimmler WooW .... Das nenne ich Fummelei!!! Respekt!
4. August 2014 at 17:49:14
Christian Bruer Und ich sach noch Bernhard, Laminat, verlege Laminat ;)
4. August 2014 at 18:01:48
Dieter Bihlmaier Impressive Bernhard! Did you use magnifying spectacles, or a magnifying glass with table holder for your fine work?
4. August 2014 at 21:20:17
Dave Flitton He uses tiny elves to put those things together, of course! ;)
4. August 2014 at 21:37:02
4. August 2014 at 21:55:17
Holger Kranich Bernhard hat sicherlich eine armee Siganesen unter Vertrag, die für Ihn arbeiten... ;)
5. August 2014 at 09:27:29
Dieter Bihlmaier Welche Generation? Oder sind es doch eher Swoon?!
5. August 2014 at 12:02:59
Holger Kranich Ich kenne Bernhard nicht persönlich aber ich denke das sind Siganesen aus dem "Meister der Insel" Zyklus. Mein persönlicher Favorit... Bernhard ist quasi der Haluter der Modellbauszene... LOL! :D
5. August 2014 at 12:09:06
Dieter Bihlmaier Vier Arme, kein Wunder!!!
5. August 2014 at 14:24:44
5. August 2014 at 14:45:12
Bernhard Schrock Leider nix von dem: gute Deutsche Gartenzwerge!! Gut, billig und bei fast jedem Nachbarn zu finden. Mikronesier sind zwar noch billiger, aber dauert zu lange und da nicht EU muss man immer zum Zoll... :)
5. August 2014 at 14:57:57
Bernhard Schrock Dieter: hab mich vor kurzem auch mit Bill Gilman (Bj55) zu diesem Thema ausgetauscht. Hab mich mit -4,75 bereits zum Obermaulwurf hochgedient aber bis 15 cm geht noch alles ohne Optik. Noch treffe ich mit dem 0,2mm Bohrer die Mitte eines 0,5 Rundstabs (Anschlüsse für die Hydraulik ab der Rotorkopfmimik) aber wer weiß wie lange noch :)
5. August 2014 at 15:09:16
Bernhard Schrock Holger; stimmt, wir haben uns noch nicht persönlich getroffen (schade!!). Hab gesehen, dass Du in Gatow bist. Was hält's du davon, dass wir mal dort ein Bierchen trinken? Wollte mal wieder ins Pergamon und in das Technikmuseum. Geb mir auch Mühe mit der 89+51 und wenn sie fertig wird, nehme ich sie als Gastmodell mit.
5. August 2014 at 15:18:25
Christian Bruer 0,2mm in 0,5mm, da bleibt ja noch so viel Wand am Rundstab stehen ;)
5. August 2014 at 18:10:05
Christian Bruer hehe, ist besser mit Cent! Bringst Du was mit am WE?
5. August 2014 at 18:15:45
Bernhard Schrock Ein klares Jaein. Bin gerade mit Familie in Uslar bei Schwiegeeltern, danach mit Zug nach Braunschweig. Deswegen kein ganzes Modell sondern nur der Rotorkopf vom Seaking, hoffentlich dann fertig. Immerhin etwas zum schauen. Kannst dann begutachten, dass 0,15 mm auf jeder Seite eine "Menge" sind um einen Draht 0,15 aufzunehmen :)
5. August 2014 at 18:29:46
Christian Bruer Fein freue mich darauf. Bis dahin und gute Reise.
5. August 2014 at 20:19:59
Bernhard Schrock As supposed it was easier to complete the three other blades & head hinges. Paint coming next weekend.
Christian: danke, freue mich auch. Ich hoffe dass du deine "Blume" mitbringst...
7. August 2014 at 11:31:54
Holger Kranich Moin Bernhard!
Ja, ich PLANE nach Gatow zu kommen! Und ich nehme auch mal an das ich dass schaffen werde. Da würde ich mich doch freuen ein Bier mit Dir zu trinken!
Von wann bis wann planst Du denn die Hauptstadt zu entern? :D
7. August 2014 at 11:44:18
Bernhard Schrock Moin Holger, (du siehst ich bin lernfähig :). Samstag und Sonntag, vielleicht auch Freitag. Muss sehen, ob ich mir für Freitag frei schaufeln kann. Wäre in Gatow wohl am Samstag. Wenn ich mich beim Interior beherrschen kann, wird bis dahin die 89+51 fertig. Übrigens: falls du an den Besuch bei Alex Lange dachtest: seit ca. 1 Jahr spielt dort LEGO die erste und zweite Geige :(
7. August 2014 at 12:05:21
Holger Kranich Ich muß auch mal schauen wie und wie lange ich die Frau beschäftigen kann, damit ich in Ruhe schlendern und Bier trinken kann. ;)

Und Deine Lernfähigkeit, sowie Gestaltung dieses unglaublich süßen Rotorkopfes, erfreuen mich über alle Maßen!!! :D
7. August 2014 at 12:25:39
Felix Troschier wo darf ich mir die Abgüsse der Blattgelenke abholen? :D
11. August 2014 at 15:50:08
Holger Kranich Oh Felix, ich schmeiß Geld mit in den Pott! Die möchte ich auch haben! ;)
12. August 2014 at 06:09:54
Bernhard Schrock Moin, fülle mich geehrt :) Zurzeit sind Wheelbays in Arbeit- Fotos vielleicht sogar schon morgen. Im Set wäre es günstiger, ab 25 Stück gäbe es sogar Mengenrabatt :)
@Felix; war doch zu faul und die Sponsons von Revell verwendet.
@Holger: hab für einen Spottpreis den gleichen Bausatz ersteigert den Du hast, vor allem wegen der besseren Wartungshinweise... Nun könnte ich theoretisch die Jubi-Maschine bauen zumal Burkhard D mir 0,5 GB Fotodaten genau zu der Maschine zugeschickt hat.
12. August 2014 at 06:46:50
Holger Kranich Tach Bernhard!
Burkhard hat noch mehr Bildmaterial als auf seiner Site über die Jubi-Schüssel? :D Heureka!
Dann sollte ich mal Kontakt aufnehmen. Ich suche seit geraumer Zeit die Bilder vom Rettungsdienst, als die mich in den Hubi geschoben haben... Denn der Bausatz gibt den Innenraum nun wirklich alles andere als richtig an.

Und? Spielst Du mit dem Gedanken die Jubi-Version zu basteln? Soviel ich weis, hat diese schon die Kompositrotorblätter, ist Dein Bausatz auch damit ausgestattet oder sind das noch die aus Stahl? Und ich hab von der Jubi Maschine noch kein gebautes Modell gesehen, wäre ja schön wenn Du der erste wärst!
12. August 2014 at 07:30:38
Bernhard Schrock ...Ich hoffe, dass es nichts ernstes war mit dem Transport...

Fotomaterial: die Pics, die Burkhard im Netz hat sind nur die Spitze vom Eisberg sowohl in Hinsicht auf Anzahl und Auflösung. Insgesamt hat meine Möhre über 20 Minuten die Bits vom Stick gezogen, kein Wunder bei fast 4 GB Daten!!! Ein Tipp: lasst die Finger von diesen Pisc, da siehste jede Schraube und jedes Kabel :)
Keine "Bange": es wird nicht die bunte Maschine. Es wird nach wie vor die 89+51 in dem frühen Schema sein. Durch die orangefarbenen Elemente ist sie mir bunt genug.
12. August 2014 at 08:36:13
Holger Kranich Nö, war nix schlimmes!
Ich hab in der Syvesternacht nur ordentlich auf die Fresse bekommen weil ich mich an eine Dame rangemacht habe, die leider schon nen Freund hatte (was ich nicht wusste)! Frischfleisch ist auf der Insel wichtig, ist eh schon inzestiös hier!LOL ;) :D
12. August 2014 at 08:53:19
Marc Schimmler Burkhards Bilder sind mehr Fluch als Segen ...
Als ich den 1:35 Heller Super Feloon gewonnen hatte, hat er nur mit Freude auf die Detailfotos verwiesen ... der ist jetzt GANZ tief im Stash verschwunden ..... :-P
12. August 2014 at 09:08:40
Bernhard Schrock Ha! Da weißt Du jetzt Marc, warum ich den Seaking im kleinen Maßstab baue... Beim großen hätte ich wohl jedem Gelenk alle (20??) Schläuche spendiert. So werden es nur 5 :)
12. August 2014 at 09:54:08
Edgars Bizūns Awesome, just awesome!
12. August 2014 at 18:36:10
Bernhard Schrock Guten Morgen Holger, hab gestern über Deinen Hinweis zum Thema Rotorblätter nochmal recherchiert. Bei den neuen Blätter aus Verbundmaterialien läuft das Ende diagonal aus, im Gegensatz zum "rechten Winkel" bei den alten Blättern. Der Bausatz hat bereits die neuen Blätter. Im Netz habe ich ein Foto der 89+51 gefunden (#16, temporär im Album), ohne Sandfilter und im alten Anstrich. Bei einem Blatt kann man die "Diagonale" erkennen: also alles im grünen Bereich.
13. August 2014 at 06:19:14
Bernhard Schrock Yesterday I done the last handgrips on the sponsons and underrcariage :)
14. August 2014 at 13:26:01
14. August 2014 at 14:16:49
Bernhard Schrock I like airbrushing :) the first color results. Unfortunately I have never seen a German Seaking close. Because of that I'm interested to hear opinions if the colors (7009, 7012 and 7023) and the overall impression are correct.
17. August 2014 at 18:34:30
Christian Meyerhoff Moin Bernhard!
Ich hätte da mal ne Frage... :) Wie gestaltest Du den Farbübergang nach dem verkleben der Rumpfhälften ohne die Lackierung zu zerstören ?
Das habe ich so noch nie gesehen ???
17. August 2014 at 18:40:24
Bernhard Schrock Moin Christian. Keine Bange: auch ich koche nur mit Wasser :). Nur auf den Seiten lackiert wegen der Fenster. Bin faul und will mir das Abkleben später ersparen. Auf diese Weise umgehe ich das Problem der unsauberen Kanten. Lackierung oben und unten nebst Übergängen kommt ganz zum Schluss.
17. August 2014 at 18:46:04
Holger Kranich Das war auch meine Frage! Das ist ja mal ne interessante idee, so zu lackieren!
17. August 2014 at 18:47:53
Christian Meyerhoff Well Bernhard... Way to go! Some times things look very different compared to own behavior. :)
Aber mal im ernst, passen denn die Rumpfhälften so gut das Du nicht zu spachteln brauchst ? Wo mit klebst Du ? Ich benutze für solche Arbeiten Tamiya " Extra Thin"
17. August 2014 at 19:16:51
Bernhard Schrock Habs nicht trocken probiert, glaube aber nicht, dass die Passgenauigkeit Probleme macht. So oder so werde ich aber Spachtel nicht verwenden, bedingt durch meine "Klebetechnik" mit Ethylacetat (EA) und Sek-Kleber. Über die verwendete Menge von EA und Wartezeit zwischen dem "Einbringen" (mit Pinsel) und dem Zusammen drücken der Teile kann ich das Ergebnis gut steuern. Bei 100% Passung; ganz wenig und 1-2 Sekunden warten. Bei sichtbaren Fugen viel und 4-5 Sekunden warten. Beim letzteren quillt flüssiges Plastik heraus und verschließt den Spalt. Nach paar Stunden ist alles wieder hart, der Überschuss kann mit Skalpell ab, die Klebestelle kann mit 600 verschliffen werden: fertig. Bei sehr großen Fugen verwende ich Plastik und Tamiya Sekundenkleber. Wenn ich Versatz habe, fülle ich nicht auf sondern schneide weg. Geht schneller und das Ergebnis ist das gleiche :).
Wie dünn ist denn der extra thin von Tamiya? AE ist so flüssig wie Wasser und hinterlässt KEINE Rückstände. Es ist kein Kleber im herkömmlichen Sinne sondern ein Lösungsmittel.
17. August 2014 at 19:49:25
Holger Kranich Extra thin ist quasi wie Wasser, hinterläßt aber fiese Fingerabdrücke wenn man reinpatscht. Aber ich liebe das Zeug und ich klebe quasi alles damit ausser pe und Resin. Geht das mit EA?
Nur bei den langen Hälften von meiner F-104 werde ich wohl wieder auf Contacta, den Geruch meiner Jugend, zurückgreifen.
Ich habe gehört das man Ethylacetat in der Apotheke bekommt, ist dem sò? Ich hoffe das Zeug steht auf keiner Terrorbrandbombenliste? LOL ;)
17. August 2014 at 20:01:48
Holger Kranich Du applizierst das einfach mit nem Pinsel?
17. August 2014 at 20:02:13
Bernhard Schrock Ja mit dem Pinsel allerdings in die Fuge zwischen den beiden zu klebenden Teilen. Das können zwei Tankhälften, Rumpfhälften oder der Joystick und die Konsole sein. Die Teile müssen zusammengehalten werden und der Kappilareffekt macht die Arbeit. Absolut sauber. Aber Wehe, wenn du ausrutscht und das Zeug fließt unter den Finger... In der Apotheke, 1 l "Familienbuddel". Die erste hielt 15 Jahre obeohl ich das zeug links und recht verteilt hatte. Wenn du willst nehme ich nach Gatow etwas mit.
17. August 2014 at 20:13:25
Christian Meyerhoff Nun, der Tamiya Kleber nutzt die Kapillarwirkung zwischen den Fugen der Bauteile. Zusammen halten, mit dem Pinsel aufbringen und gut ist. Versatz in der Form muss aber wie immer nach gearbeitet werden. Also schleifen und spachteln ? Bin da jetzt etwas neben der Spur...?
17. August 2014 at 20:17:06
Holger Kranich Wie hoch ist die Gefahr für Leib und Leben? ;)
Ich bin Raucher, ist das ne fiese Kombi? Aber "Ethyl" und Feuer klingt nicht danach...
Ich werde mal schauen ob ich das "Ethylisat" (Ja, ich hab zuviel Werner geguckt...) auch über die heimische Apotheke beziehen kann, klingt nach einer sinnvollen Investition!
17. August 2014 at 20:24:00
Bernhard Schrock Tamiya: Alles klar, wir sprechen also gleiche Sprache.
Christian: ich versuche beim Trockenanpassen den Versatz zu beseitigen. Wenn es sein muss, bzw. wenn sich ein Versatz nicht vermeiden lässt, klebe ich gemischt mit AE und SekKleber die Bauteile unter Spannung wie z.B. bei der Seasprite. Bei den Rumpfhälften der Seasprite auf der Unterseite ging es auf den ersten 5 cm von vorne gesehen mit AE gut, dann hatte ich auf paar cm einen Versatz. Diese paar cm habe ich unter Spannung mit Sekkleber geklebt, ohne nennenswerten Versatz. Danach war fast bis zum Schluss alles im grünen Bereich mit AE. Auf den letzten Zentimetern im Bereich der Flosse hatte ich wieder Probleme. Also bin ich wieder auf Sekkleber umgestiegen. Unterm Strich war es netto mit 400 und 600 Schleifpapier inkl. Nachgravieren eine Stunde Arbeit.
Ich habe mal bei dir im Album der Bearcat reingeschaut. Auf einem der Fotos (24) habe ich gesehen, dass du auf der Unterseite des Rumpfes auf der ganzen Länge gespachtelte hast. Ich glaube, dass bei der Kombiklebetechnik (AE +Sekkleber) an dieser Stelle der Spachtel vielleicht nicht nötig wäre. Versuchs mal gemischt mit AE und Sekkleber zu kleben...
17. August 2014 at 20:52:28
Christian Meyerhoff Danke für den Tipp Bernhard!
Das probiere ich beim nächsten Modell mal aus.
18. August 2014 at 09:32:17
Felix Troschier Bernhard, die Pedale hätte ich aber so nicht eingebaut. Die sind viel zu groß und stehen irgendwie nicht im Verhältnis zu den filigranen Rotorblattgelenken. Auch die Griffe der Steuerknüppel sind relativ groß geraten, wenn auch gut detailliert.
20. August 2014 at 07:49:47
Christian Ristits Thats another nice one Bernhard, looks very promising! Cheers Christian
20. August 2014 at 07:50:50
Bernhard Schrock Habt Dank!
Felix: See pics 34&35, so besser? Wenn sich aber Mates in Gatow beschweren, dass Seaking nicht fertig, schicke ich sie dann zu dir!- :)
21. August 2014 at 16:49:22
Dutch Bernhard, Ausgezeichnet! Noch ein ander schon stuck. R/ Dutch
21. August 2014 at 18:25:47
Calvin Gifford Superb interior!
21. August 2014 at 19:15:27
Bernhard Schrock Dutch & Calvin: thank you.
The interior is finally complete. 4 rounds were necessary to hit the correct colour and quality of the blue on the windows! Fortunately it is possible to remove the clear paints from Tamiya with thinner from Gunze Sangyo :)
24. August 2014 at 16:43:10
Christian Bruer Nice and clean as usual Bernhard and a very impressive work so far!
24. August 2014 at 20:03:30
Clifford Keesler Just fantastic. And in 1/72 no less.
24. August 2014 at 20:58:06
Felix Troschier Bernhard, now the control organs look certainly better than before! Do you leave the crew entry door closed?
25. August 2014 at 15:51:10
Bernhard Schrock Closed... On this way I will save o lot of parts and more lot of hours... :)
25. August 2014 at 19:00:16
Bernhard Schrock At the weekend I did not pay attention: I have completed the blades but overlooked many important things: the shape of the shafts and width of the bare matal area on leading edges :(
27. August 2014 at 19:01:06
Christian Ristits Das ist Modellbau vom Feinsten, unglaublich wieviel Arbeit und Mühe du investierst - TOP!
28. August 2014 at 06:59:33
Bernhard Schrock Danke Christian.
Tada! The rotor head is complete!! But sh..... happens; just noticed that I have applied 4 of 5 white/black stripes on the blades wrongly :(
30. August 2014 at 10:32:17
Christian Meyerhoff Unglaublich! Pass bloss auf das das Teil nicht vom Tisch abhebt wenn es fertig ist. :)
30. August 2014 at 10:37:39
Christian Ristits Hihi, einsteigen und los gehts!
30. August 2014 at 10:54:46
Jens Mein Gott Bernhard , wenn man Dir so zuschaut , dann meint man immer mehr , das Modell soll irgendwann fliegen ich warte nur , das die Anzeigen auch noch funktionieren ;)
30. August 2014 at 11:25:33
Choppa Nutta WOW WOW WOW
looking really uber good
30. August 2014 at 11:58:18
Dieter Bihlmaier Welches Hydraulik Öl verwendest du, Bernhard? Super Arbeit!
30. August 2014 at 16:52:25
Christian Bruer I had the pleasure to take a look to the rotor head for three weeks ago. The blades fit exactly without glue, really good and exact work and an impressive progress since then Bernhardt.
30. August 2014 at 16:59:18
Bernhard Schrock Danke x 4, Thanks x 2 :).
Das mit dem Öl wird vielleicht ein Problem Dieter. Die Schläuche sind nur 0,2 mm stark?.. Keine Ahnung welche Viskosität es sein sollte. Hast Du einen Vorschlag?
Christian M; hab gerade in ca. 20 Minuten die Rumpfhälften zusammen geklebt. War recht knifflig, da ich zur Hälfte unter Spannung kleben müsste und "Hlfslaschen" an der Außenseite benutzen müsste. Wenn du Interesse hast, mache ich paar Fotos, vielleicht kannst du diese Technik gebrauchen. Wie vermutet werde ich kein Spachtel benötigen. Morgen nach dem 2 Kaffee mehr.
30. August 2014 at 18:55:50
Stefan Schacht Hi Bernhard, wie immer schön anzuschauen, Gruesse Stefan
30. August 2014 at 19:09:33
Christian Meyerhoff Danke Bernhard! Das würde ich wirklich gerne mal sehen. Eine Frage hätte ich dann doch noch... Stehen Deine Modelle denn noch gerade wenn Du die Teile unter Spannung verklebst? Ich finde es gibt nichts Schlimmeres als ein Modell bei dem eigentlich alle Proportionen stimmen, das dann aber auf einer ebenen Fläche schräg steht. ( Je größer die Spannweite desto schlimmer der optische Eindruck )
Wie machst Du das ?
30. August 2014 at 19:35:01
Bernhard Schrock Stefan: you are welcome!
Christian; so ist es nicht gemeint mit der Spannung. Die Proportionen sind davon nicht betroffen. Damit meine ich die Kanten der Rumpfhälften, die nicht immer/überall 100% zueinander stehen. Um mir das Spachteln zu ersparen drücke ich die Teile zurecht. An den kritischen Stellen geht es nur mit Sekundenkleber (SK), da der Plastikkleber bzw. AE zu lange braucht um hart zu werden. Manchmal braucht auch der SK zu lange bzw. der Druck lässt sich so lange mit Fingern nicht aufrechterhalten. Da kommen die "Hilfslaschen" an der Außenseite zum Einsatz, die in paar Sekunden fest sind und den Druck übernehmen. Morgen Fotos mit vielleicht mehr Aussagekraft.
30. August 2014 at 20:49:50
Luc B wooooow
30. August 2014 at 22:15:16
Clifford Keesler Amazing work.
31. August 2014 at 03:16:05
Bernhard Schrock Good morning Luc & Clifford! Thank you for Motivation :)
Christian M: wie versprochen paar Bilder mit Kommentaren. Hab's in englisch geschrieben, damit es viele verstehen.
Yesterday I glued the fuselage halves with CA-glue AND ethylacetate (EA) together the way I usually do (pics 53-5 8)
good fit (no "offset" and no gap) = EA
poor fit ("offset" or gap) = CA-glue
In two places it was necessary to use plastic stripes to help holding the halves together until the CA-glue dries. These temporary plastic stripes will be removed by sanding and cleaning. Despite average fit no putty will be needed.
31. August 2014 at 08:27:03
Christian Meyerhoff Hallo Bernhard!
Danke für`s zeigen. Probiere ich aus.
31. August 2014 at 11:49:30
Clifford Keesler That is just plain awesome.
1. September 2014 at 01:10:23
Glenn . No Clifford.... It's "Helicopter" Awesome!!! :)
1. September 2014 at 03:01:32
Bernhard Schrock Glenn: I guess I'm just plain tired :)
The blades corrected 4 times: complete? Unfortunately not yet!!! (Grrrrr :( ). The edges are not rounded but have sharp edges in yellow and a static discharger. The 5 mpixel-pictures from Burkhard are merciless... :(
After a good modeling day now the fuselage is completed with etched grills.
1. September 2014 at 19:37:47
Bill Spargo Magnificent work Bernhard. Thank you for providing the "works in progress" photos they are awesome. No wonder you wear goggles!
2. September 2014 at 03:30:46
Christian Keller Ich kann gar nicht mehr sagen wie "HAMMER" :-0
2. September 2014 at 04:43:42
Bernhard Schrock Canopy-clear part: This was easier than I feared. Thanks CA-glue and ethylacetate I was in few than one hour ready (gluing, sanding & restoring of any panel lines).
4. September 2014 at 15:07:55
Burkhard D Modellbau-Großmeisterklasse! :)
10. September 2014 at 21:55:15
Bernhard Schrock I feel like a runner who has just two bends left after a 10 km run.... A RAL 2005 bend for the bow and a RAL 7021 bend for exhaust area.
Burkhard: danke für den Traubenzucker bei km 9,5... :)
11. September 2014 at 15:07:09
Christian Ristits Wow...really cool paintjob Bernhard...es ist die Mühe wert!
11. September 2014 at 15:38:04
Gary OK You win. I'll take my toys and go home now. Gary
11. September 2014 at 17:08:53
Edgars Bizūns Cracking!
11. September 2014 at 17:14:42
Soeren . Nice! I really like the paint job! Looks great
11. September 2014 at 17:16:36
Marc Schimmler Ahhh, der wird schön!!!!
11. September 2014 at 17:26:22
Dutch @Burkhard: Bestimmt! Genauso!
11. September 2014 at 20:35:12
Dutch Noche ein ander, bitte!
11. September 2014 at 20:35:42
Bernhard Schrock Thx for support :)
Last night I hat to do an extra lap... I noticed two obvious mistakes on colour demarcation: green on right side on the bow and green on left side on the boom under the aerial. Today I noticed that the bow radome looks not forward but into the sky because I glued it to high (arghhhhh!). I more extra lap.... After all it was easier to mask the bow for orange :)
12. September 2014 at 19:00:52
Es-haq Khosravi Great job!
12. September 2014 at 19:32:59
Marc Schimmler Für sowas sind schon Leute in den Turm des AMS gesperrt worden ....
12. September 2014 at 20:06:36
Gordon Sørensen Looking good Bernhard!
13. September 2014 at 05:26:14
Christian Ristits Ganz schön tricky die Nase...aber mit Bravour gemeistert!
13. September 2014 at 06:56:54
Bernhard Schrock Moin Moin Christian. War halb so schlimm: hab die Kontur zuerst mit einem ganz dünnen Streifen von Tamiya Tape (wohl 0,5 mm oder so) umrandet und dann großflächig mit einzelnen Stücken abgedeckt. Inkl. Säubern der Airbrush 0,5 Stunde.
13. September 2014 at 07:31:39
Christian Ristits Auf jeden Fall sehr schön geworden...! Bin grad am Basteln meiner F-14...vielleicht kann ich heute schon ein paar Fortschritte am Cockpit machen...LG und Happy Modelling!
13. September 2014 at 08:28:23
Bernhard Schrock Tada! The maskings of the canopy are removed. I have been working for 7 weeks for this moment! Unfortunately on the inside there were a lot of small plastic particles and dust. So I was very happy when I had to rip off the radome yesterday. I drilled two little holes (search light and under the radome) and blowed the dust away (0,6 mm needle mounted instead of the airbrush and 3,5 bar pressure). I wonder if I should drill another hole into the cockpit ceiling (under the intake-shield) to get rid of a dust cloud on the left rectangular window.
13. September 2014 at 15:45:36
Edgars Bizūns Looks a bit scary in the ripped part haha! But anyway, it cant get better than this ;)
13. September 2014 at 16:12:48
Jens Moin Bernhard einfach nur faszinierend
14. September 2014 at 09:10:43
Roland Roth Uuuuuuh .... nglaublich!
Wahnsinn, Bernhard, welchen Aufwand du in die King hineinsteckst! Ich hätte mir schon längst die Finger gebrochen oder mir wären die Augen aus dem Kopf gesprungen!
14. September 2014 at 09:27:28
Holger Kranich Je öfter ich schaue, desto mehr gefällt mir dieses Hubi!
14. September 2014 at 10:08:27
Soeren . Absolut klasse Arbeit. Gefällt mir auch richtig gut!
14. September 2014 at 10:11:18
Clifford Keesler Are you the Heilo Master sir? looks fantastic. Your detaling just blows my mind.
15. September 2014 at 02:22:30
Hubert Ortinger BSH: Die Mutter aller Modellbauer....!
15. September 2014 at 05:42:59
Bernhard Schrock I'm realy speechless about your comments.....




The decals from the kit are correct but it is tricky & not easy to applying them without silvering. So I was glad that I bought the anniversary kit. The decals of this second kit are excellent in quality but have some errors in German. (??) A kit of German subject designed by German manufacturer with errors in German..... :) :) :)
By the way: the decals are applied on matte surface only with Gunze Sangyo mr mark setter without silvering. Only partially it will be necessary to use matt clear varnish.
15. September 2014 at 16:56:41
Christian Ristits Excellent, schwierig hier passende Worte zu finden!
15. September 2014 at 17:04:50
Bill Spargo Great build Bernard, thanks for sharing all of the works in progress photos. Looking forward to seeing it finished.
16. September 2014 at 03:11:03
Burkhard D I think the decals are made by Cartograph - Italian?
16. September 2014 at 05:22:30
Bernhard Schrock Moin moin Mates, THX!
Moin moin Burkhard: wohl ja, designed wurden sie bei Syhart Decals (keine Ahnung wo Syhart sitzt). Übrigens wollte ich aus diesen paar "Peanuts" (betreffend Wartungshinweise) keine "Welle" machen. Ich hätte gedacht, das Revell die Sub-Leistung eines anderen Unternehmens prüft bevor diese in Serie geht und musste deswegen ein wenig schmunzeln :)
16. September 2014 at 08:10:53
Holger Kranich Was war denn falsch geschrieben, Bernhard? "Dicht Betreten"? LOL ROFL
16. September 2014 at 11:08:25
Es-haq Khosravi Great interior as well as great exterior Bern! :)
16. September 2014 at 11:38:07
Christian Bruer Nice progress - Bernhard Dr. Decal Schrock ;)
16. September 2014 at 18:51:09
Burkhard D You know you have terminal AMS when you start correcting typos in small stencil decals :D
16. September 2014 at 20:37:38
Dutch Yes, that is a sure symptom of AMS!
16. September 2014 at 20:48:57
Edgars Bizūns Quick, 50 grams of Heller and 2/3 of Airfix!
16. September 2014 at 21:26:17
Bernhard Schrock Today morning I took some pills - feeling better :)
Winch support from 0,5 mm brass tube, nearly only half so thick as in the kit and still too thick!!! I checked the sponson struts four times before airbrushing and the are still wrong :)
17. September 2014 at 17:59:00
Stephan Ryll May you can have a well payed job in brain surgery ... most of us are unable to see the writing on a stencil ;)
17. September 2014 at 18:06:07
Edgars Bizūns Agreed with Stephan :D
17. September 2014 at 18:06:41
17. September 2014 at 18:30:55
Clifford Keesler Just Awesome.
18. September 2014 at 15:50:27
Stephan Ryll To be honest, I'm totally impressed!
18. September 2014 at 16:09:35
Dutch It just keeps getting better & better!
18. September 2014 at 19:59:11
Bernhard Schrock Good news: slowly looks the "constructionsite" like a Seaking Mk-41 89+51.
20. September 2014 at 07:47:52
Christian Ristits And it really looks fantastic!
20. September 2014 at 07:59:18
Marc Schimmler This is a real great showcase of dedicated modelling.
20. September 2014 at 11:41:28
Dutch Almost finished!
20. September 2014 at 14:46:42
20. September 2014 at 16:32:03
Christian Ristits One of the most impressive builds I have seen ever!
21. September 2014 at 12:36:27
Bill Gilman Superb work, Bernhard! The detail work is incredible. You've got a good eye, mate!

My oldest brother flew a Jolly Green Giant out of Da Nang during Vietnam on rescue missions. He usually had fighter escort (F-105s) that flew circles around the chopper. He was lucky, he got shot up a lot, but never got shot down. He and the crew chief wrote a technical manual that documented where hydraulic fluid leaks were OK, and how much could leak before you couldn't fly. They even had to document the proper containers to catch the fluid. Crazy.
21. September 2014 at 12:56:56
Roger Blanc Wonderfull ! Absolutely great !
21. September 2014 at 13:08:08
Christian Meyerhoff Bernhard das ist absoluter Wahnsinn! Von Dir könnte so mancher Hersteller noch etwas lernen. Unglaublich gut!
@Bill :Do you have any copies of this manual? Would be very interesting.
21. September 2014 at 17:55:32
Bill Gilman Bernhard - it looks fantastic! Congratulations on such a good job!

Hi Christian - I don't have a copy, I will ask my brother if he has one. :)
22. September 2014 at 01:22:53
Burkhard D Model of the Year 2014!
22. September 2014 at 05:55:29
Dutch I agree with Burkhard! A show of hands please?
22. September 2014 at 10:45:56
Bernhard Schrock Hi mates. I'm honored!!!!! Pics from the complete 89+51 today.
22. September 2014 at 10:55:03
Edgars Bizūns Yay! How much for this piece of art? :D
22. September 2014 at 12:11:39
Choppa Nutta Model of the Year 2014..... I can't decide between this or the Kaman SH-2F Seasprite
22. September 2014 at 12:16:57
Holger Kranich Choppa, have a look at his Sea Lynx!
22. September 2014 at 12:39:55
Holger Kranich Bernhard, jetzt mal ohne Scheiß... Hast Du Frau und Kinder abgerichtet oder wie kann man so bauen? Ich würde mich gerne mal einfach einen Tag neben Dich setzten und Dir beim basteln zusehen... Ja, model of the year, i agree... :D
22. September 2014 at 12:46:29
Choppa Nutta I can't find it Holly, in either his albums nor articles... got any links ? or rather got any Lynx ? :D

But to be honest all Bernhards models are world class !!
We might be better off nominating him Modeller of the Year 2014 rather than struggling to decide which is his best one :)
22. September 2014 at 12:49:41
Holger Kranich Unfortunate only in german but the pix speak for themselfes ;)
Westland Lynx Mk.88A | Modellversium

22. September 2014 at 12:51:57
Choppa Nutta my German is improving slowly, this forum is a new motivation to learn :)
But yeah, really nice model, so many impressive builds !

And Modeller of the Year 2014....... goes to Bernhard Schrock ! :)
22. September 2014 at 12:57:00
Bernhard Schrock Na da bin ich jetzt aber platt und zwar richtig...
Holger: unsere Familienformel geht in etwa im Sinne "jeder setzt sich für den anderen ein" und hat "dafür" seine Freiräume. Am WE z.B habe ich hauptsächlich im Gaaaanz großen Maßstab gebaut, aus Holz für den Junior (See Last pic :) Hab vielleicht nur mal 2 Stunden am WE in den mk-41 gesteckt aber die Freude von Alex über sein Häuschen war unbezahlbar. Über die Schulter schauen? OK..... Aber ich warne dich, die Uhrzeiten sind oft recht skurril... Bin Frühaufsteher wieder Willen und sitze manchmal schon um 05:05 an der Werkbank oder manchmal um 22:30 am Kompressor :)
22. September 2014 at 13:09:31
Christian Meyerhoff Applaus Applaus! Das Teil ist klasse!
22. September 2014 at 14:00:30
Harry Eder Your Seaking is awesome ! Great job !
22. September 2014 at 14:05:03
Edgars Bizūns Model of the year! It really is model of the year!!
22. September 2014 at 14:26:14
Murad ÖZER YUMMY!
22. September 2014 at 15:12:40
22. September 2014 at 15:30:38
Es-haq Khosravi Excellent Job! Agree with Edgar!
22. September 2014 at 15:30:57
Christian Ristits Hallo Bernhard, kann mich meinen Vorrednern nur zu 100% anschließen - Fantastische Arbeit, Gratulation! LG Christian
22. September 2014 at 15:33:13
Stephan Ryll Eigentlich ist alles gesagt - aber dieser Heli ist einfach super!
22. September 2014 at 15:55:09
Pierre GARGANI Absolutely awesome!! A really nice attention to all littles detail and a spot on camouflage!! You got my vote for "the model of the year"!!!!
22. September 2014 at 16:45:20
Roland Roth Definitiv - auch für mich - das Modell des Jahres!
Einfach klasse - und bei den Macros ist einfach nix zu finden, was man anmängeln könnte ;)
Eventuell hätte ich noch versucht, die Nietenreihen und Vertiefungen etwas farblich abzusetzen durch ein vorsichtiges Detailwash ... aber das ist meine Meinung und ändert nix an diesem hervorragenden Heli!
22. September 2014 at 17:11:50
Dirk Scheffler Bernhard Modeller of the Year.
22. September 2014 at 17:23:25
Łukasz Gliński Outstanding job
22. September 2014 at 17:36:11
22. September 2014 at 17:42:38
Burkhard D And by the way, the photography is top notch as well.
22. September 2014 at 18:52:03
Marc Schimmler This is great ...
22. September 2014 at 20:48:11
Ulf Petersen Absolutely phantastic! So many Details, such perfect finish - stunning!
23. September 2014 at 06:02:04
Bernhard Schrock Thank you so much for so many great motivating comments. Now I'm kind of worried about building something simple or OOB :) Even worse, I'm worried about telling you about my next project.....
24. September 2014 at 18:58:00
Christian Meyerhoff Warum das denn? Mal etwas Simpleres zur Entspannung zwischendurch ist doch prima!
24. September 2014 at 19:19:52
Choppa Nutta fear not, you are amongst friends :)
24. September 2014 at 19:20:37
Bernhard Schrock Just kidding!! :). Have a look my new project - first idea - sketch
24. September 2014 at 19:28:06
Acki Wenn es nicht so großartig wäre, wäre es krank. Model of the year? Sure!
25. September 2014 at 17:10:27
scalemates Yummie yummie!
25. September 2014 at 17:42:58
Stephan Ryll Der ist so toll, das man das Modell an die Bundeswehr verkaufen könnte. Die haben im Moment ja nur noch einen...
25. September 2014 at 17:50:07
Burkhard D Bernhard, wie wär's mit einem CH-53G/GS/GA? Ich hätte da noch so ein paar Gigabyte Fotos... :D ;)
25. September 2014 at 18:41:32
Marc Schimmler Der dunklen Seite folge nicht ... viel Arbeit Du haben wirst wenn Bilder Du siehst .... :P
25. September 2014 at 20:16:14
Clifford Keesler Awesome sir.
25. September 2014 at 21:52:12
Bernhard Schrock Warum habe ich bloss die CH-53 von Revell in 144 weggegeben???? Da hätte ich eine handfeste Ausrede für OOB :)
26. September 2014 at 08:28:03
Vjekoslav Ranec Very nice.
26. September 2014 at 08:36:19
Stefan Fraundorfer Einfach großartig - ein Modell der Superlative. Gratuliere Bernhard!
26. September 2014 at 14:48:12
Clifford Keesler Very nice job.
26. September 2014 at 23:27:05
Choppa Nutta hey Bernhard, do you think you might indulge us with some more photos of this with a background setting ? :)
26. September 2014 at 23:34:57
Clifford Keesler The amount of detail you add,especially in 1/72 scale just blows my mind! just totally awesome.
26. September 2014 at 23:44:08
perry leung wai ho Brilliant! Absolutely amazing. Such a great details.
27. September 2014 at 02:25:19
Bernhard Schrock Burkhard: kennst du die ch-53 von Philippe Dognon?

aircraftresourcecenter.com/G..gal4901_CH-53_Dognon/00.shtm

Das ist der Hammer und wäre für mich leider die Messlatte. In 1:48 scheidet der Vogel für mich wegen der Größe aus, aber auch in 72 ist das mehr als genug.... Ich fürchte ich mache weiter mit dem Hooverfly :)
27. September 2014 at 10:35:14
Burkhard D Der ist zeimlich gut, kann aber mit Deinem Seaking nicht mithalten. Und das liegt nicht nur an dem etwas monotonen Anstrich. :)
27. September 2014 at 10:41:01
Paco GP Great work! Thanks for sharing WIP
27. September 2014 at 11:35:05
ice Das ist der beste Sea King-Rotorkopf, der mir im Modellbau bisher unter die Augen gekommen ist. Du hast einen Fan mehr!
21. December 2014 at 19:39:31
Ulf Petersen Very well done, Bernhard, and your son will be glad as well for sure! :)
22. December 2014 at 05:50:16
Ronan Very nice sea king ! :)
22. December 2014 at 07:01:15
Augie superb work :D
22. December 2014 at 18:35:17
Marcus J Bernhard, absolut genial! Hervorragende Details, einwandfreie Lackierung und ansprechende Präsentation.
Habe meinen Kit jetzt ganz tief ins Lager gelegt...
22. December 2014 at 19:06:30
ice Du hast die Faltgelenke nicht zufällig abgegossen? Dafür wäre definitiv ein Markt gegeben - ich könnte auf jeden Fall ne Menge davon gebrauchen.
23. December 2014 at 11:22:14
Jan Hazes Simply amazing! Incredible detail. Great job!!
23. December 2014 at 11:34:50
Bernhard Schrock Thank you Mates!
Faltgelenke: danke für die Blumen. Wäre sinnvoll, jedoch basierend auf den Erfahrungen vom Seabat habe ich es gar nicht versucht. Für die Seabat habe ich "damals" einen Master gebaut, mit dem Gedanken ihn bei TNI in Resin zu vermehren. War zu filigran, zu kompiliziert, sehr zeitaufwändig und die Hausmittel-Ergebnisse fanden wir beide nicht hinreichend. Kurzum: die Gelenke des Mk-41 sind Unikate...
23. December 2014 at 21:36:12
Acki Moin Berhard, ist erstaunlich, was im Mosellbau möglich ist. Kann mir die Bilder stundenlang ansehen. Ganz großes Kino!
24. December 2014 at 13:53:59
Burkhard D @Bernhard: Sikorsky Hoverfly...willst Du Fotos haben? :D ;)
26. January 2015 at 12:10:59
Bernhard Schrock Klaro! Hab den Bausatz vor 10 Jahren angefangen, aber mangels Unterlagen liegen lassen. Auch vom Motorraum? Gerne an meine E-Mail-Adresse. Übrigens: danke für Kommentare und Berichtserstattung" zum letzten Freitag :). Es hat mich am Freitag sehr gefreut!!!
26. January 2015 at 12:16:26
Burkhard D Danke nochmal für den Besuch! Vom Motorraum habe ich keine Bilder aber von allen Seiten und von unten - der hängt im RAF Musem Hendon und in Pima an der Hallendecke.
26. January 2015 at 12:20:16
Oliver Peissl Hallo Bernhard,
mal wieder ein fantastischer BB von Dir.
Danke fürs zeigen!
Gruß
Oliver
26. January 2015 at 12:32:59
Hanno Kleinecke Ich kann gar nicht so viele Hüte aufsetzen wie ich hier ziehen möchte. Das in 1/72, mehr geht einfach nicht.
Absolut meisterhaft !
26. January 2015 at 21:49:23
scalemates what a beauty!!!!!
5. April 2015 at 20:44:15
Cristian Bordina I like it very much Bernhard :)
7. April 2015 at 07:25:08
7. April 2015 at 10:44:09
soheil moghisi really nice job.
7. April 2015 at 14:20:16
Holger Kranich I am actually building this kit, too. So i´d like to have a look again on what you did here. Simply demotivating! ;) This is such a great build...
(btw psssst, your Crew compartment ist wrong for a SAR, but no one can look inside so it does not matters. I had the luck to fly with 89+57 and it looked way different inside ;) )
25. October 2018 at 08:07:51
perry w h leu Great Job. Very nice. I loved it.
25. October 2018 at 09:57:55
Neuling Super build! Very well built, painted and photographed. Eine Augenweide.
25. October 2018 at 10:23:23
Łukasz Gliński Awesome (as usual :P ) and demotivating at the same time, as Holger wrote :)
25. October 2018 at 11:57:46
Bryn Crandell Great looking Seaking!
25. October 2018 at 19:22:18
Burkhard D Just revisited this awesome 135-image tutorial and scrolled through twice. Great work meticulously planned and skillfully executed.
27. October 2018 at 09:45:31
potez452 What an amazing job of detailing, painting and scratching !! We learn a lot when looking at your album. Thank you very much.
27. October 2018 at 09:55:07
Thomas Hopfensperger So ein schöner Heli, Bernhard!!
28. October 2018 at 16:39:03
Marcel Klemmer What a great result. Awesome!!!
28. October 2018 at 21:02:15
Clifford Keesler Awesome job.
29. October 2018 at 19:47:51
Add comment »

All albums

Return to the overview page to View all albums

 

© 2010-2019 scalemates | about us | privacy | advertise | links

We use cookies to give you a great and free experience on our website. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

You can change your Cookie settings at any time. (Essential cookies are for: preferences, security, performance analytics and contextual advertising)

Privacy policy »     Continue